parallax background

Künstlerische Rezitation & Gitarre

Klavier-Duo ArioZo
5. Oktober 2018
Musik der Reinaissance
5. Oktober 2018
 

WO?

Festsaal Schloss Wildon


WAS WIRD GESPIELT?

François Villon - Das Große Testament
mit Schauspieler Jochen Strack

Musik der Renaissance & des Barock
mit Gitarristin Petra Poláčková

PREISE

Abo: € 12,-
Vorverkauf: € 15,-
Abendkassa: € 17,-
Schüler & Studenten: 50%


Mehr zum Konzert

Die Balladen und Lieder des 1431 in Paris geborenen Francois Villon sind ein unvergängliches Zeugnis der Weltliteratur. Nie zuvor – aber auch später nicht mehr - sind in der französischen Dichtung Liebe und Hass, Tod und Vergänglichkeit, Hunger und Armut, Last und Ausschweifung so unmittelbar und frech, so derb, humorvoll und zugleich erschütternd Sprache geworden. Jochen Strack, geboren 1934 in Amsterdam, ausgebildet in Schauspiel, Pantomime und klassischem Gesang, rezitiert Villons „Großes Testament“, das stark autobiografische Züge aufweist und daher weniger als reine Dichtung anzusehen ist. Petra Poláčková wurde 1985 in der Tschechischen Republik geboren und spielt seit ihrem sechsten Lebensjahr Gitarre. Sie hat bereits 17 Preise auf nationalen und internationalen Gitarrenwettbewerben sowie Musikfestivals gewonnen, davon 10 erste Preise.
//]]>